Allgemein - versus Regionalanaesthesie bei der Operation der Arteria carotis interna

Das Ziel der Studie war die kombinierte Morbiditäts - und Mortalitätsrate in der Carotischirurgie unter den Bedingungen der Allgemein - und Regionalanästhesie zu vergleichen. 439 konsekutive Endarteriektomien von Januar 1996 bis Juni 2000 wurden untersucht. Die MM - Rate betrug 4,46 % für die Allge...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Raemisch, Jürgen
Contributors: Ernst, Michael (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2008
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Das Ziel der Studie war die kombinierte Morbiditäts - und Mortalitätsrate in der Carotischirurgie unter den Bedingungen der Allgemein - und Regionalanästhesie zu vergleichen. 439 konsekutive Endarteriektomien von Januar 1996 bis Juni 2000 wurden untersucht. Die MM - Rate betrug 4,46 % für die Allgemeinanästhesie ( 224 Fälle ) und 2,79 % für die Regionalanästhesie ( 215 Fälle ). Dieser Unterschied ist bei Alpha = 5 % nicht signifikant.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2008.0982