Knockdown of CRPV E6 and E7 Oncogenes Using Lipopolyplexes as Transfecting Reagents

The VX2 carcinoma model from the New Zealand white rabbits serves as a suitable model system for human head and neck squamous cell carcinoma. Both cancer models share the common papilloma virus. HPV and CRPV both possess the oncogenes E2, E6 and E7. This thesis deals with one of the most vital field...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Ali, Uzma
Contributors: Bakowsky, Udo (Prof. Dr) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:English
Published: Philipps-Universität Marburg 2021
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Table of Contents: Das VX2-Karzinommodell des neuseeländischen weißen Kaninchens dient als geeignetes Modell für das menschliche Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich. Als Auslöser der Karzinome gelten u.a. Papillomaviren. Papillomaviren wie HPV und CRPV besitzen die Onkogene E2, E6 und E7. Die vorliegende Dissertation befasst sich mit einem der wichtigsten Bereiche der zielgerichteten Therapie, dem siRNA-induzierten Gen-Silencing. Die Erarbeitung eines Konzeptes, auf Basis bestehender Literatur, zur Behandlung von HPVund CRPV-induzierten Karzinomen war Hauptbestandteil der dieser Arbeit. Die Transfektion von siRNA in Tumorzellen ist sehr wichtig für den erfolgreichen RNAivermittelten Knock-down der vorhandenen Onkogene. Die ausführliche Diskussion der Vorund Nachteile eines Lipopolyplex vermittelten Gen Knock-downs in VX2- und COS-7- Zellen ist ebenfalls Gegenstand der hier dargestellten Untersuchungen.