Abt Wibalds Schreib- und Bücherzimmer – die Regel oder ein Sonderfall?

Der Vortrag befasst sich mit dem Neubau der von Wibald von Stablo in Corvey in Auftrag gegebenen Abtsresidenz. Im Vordergrund steht hierbei die Frage, ob die Schreibstube Wibalds, in welcher dieser nach zeitgenössischen Berichten Schriftstücke für den dienstlichen und auch den privaten Gebrauch verw...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Die mittelalterliche Bibliothek der Reichsabtei Corvey – Materialien zu einem interdisziplinären Online-Workshop (27./28. Mai 2021) (Band 06)
Main Author: Pohl, Benjamin
Format: Presentation
Language:German
Published: 2021
Subjects:
Online Access:Video
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Der Vortrag befasst sich mit dem Neubau der von Wibald von Stablo in Corvey in Auftrag gegebenen Abtsresidenz. Im Vordergrund steht hierbei die Frage, ob die Schreibstube Wibalds, in welcher dieser nach zeitgenössischen Berichten Schriftstücke für den dienstlichen und auch den privaten Gebrauch verwahrte, im europäischen Vergleich für die Zeit des 12. Jahrhunderts als Sonderfall oder die Regel zu betrachten ist. Der Vortrag ist Teil eines größeren Forschungsprojektes zur Geschichtsschreibung mittelalterlicher Äbte.
Physical Description:0:24:20 Duration
DOI:https://doi.org/10.17192/es2021.0015