„Ich bin stinksauer!“ – DaZ-Dialoge im Fach ‚Sprache und Kultur‘

Für die im Herbst 2015 neu zugewanderten und an einem deutschen Gymnasium aufgenommenen Jugendlichen stellte das pünktliche Erscheinen zum Unterricht ein großes Problem dar. Der Beitrag verdeutlicht, wie dieses Problem im Rahmen eines interkulturellen Unterrichtsprojektes zum Umgang mit der Zeit bea...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:DaF-/DaZ-/DaM-Bildungsräume: Sprech- & Textformen im Fokus (Band 08)
Main Author: Ramos, Maria
Contributors: Dirks, Una (Editor)
Format: Book Chapter
Language:German
Published: Germanistik und Kunstwissenschaften 2018
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Für die im Herbst 2015 neu zugewanderten und an einem deutschen Gymnasium aufgenommenen Jugendlichen stellte das pünktliche Erscheinen zum Unterricht ein großes Problem dar. Der Beitrag verdeutlicht, wie dieses Problem im Rahmen eines interkulturellen Unterrichtsprojektes zum Umgang mit der Zeit bearbeitet wurde. Mithilfe scaffolding-basierter Ansätze entwickelten und präsentierten die Schüler Dialoge zum Verabreden und Sich-Entschuldigen für’s Zuspätkommen. Die in diesem Zusammenhang thematisierten Denk- und Handlungsmuster in Deutschland und in ihren Herkunftsländern (Syrien, Afghanistan, Eritrea) zielten auf die Herausbildung eines gesteigerten Bewusstseins für Unterschiede im Umgang mit der Zeit.
Physical Description:8 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/es2018.0020