Charakterisierung der Myc-Funktion durch Miz-1 interaktionsdefiziente Myc-Mutanten

C-Myc ist ein Transkriptionsfaktor der Helix-Loop-Helix/Leuzinzipper-Familie. Er kann sowohl Gene aktivieren, als auch reprimieren, und spielt eine Schlüsselrolle in der Induktion und Repression von Proliferation und Apoptose und in der Differenzierung. Für die Aktivierung ist eine Dimerisierung mi...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Frohme, Carsten
Contributors: Eilers, Martin (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2010
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Internet

PDF Full Text

Holdings details from
Call Number: urn:nbn:de:hebis:04-z2010-01790
Publication Date: 2010-03-09
Date of Acceptance: 2010-01-29
Downloads: 31 (2024), 85 (2023), 80 (2022), 83 (2021), 83 (2020), 50 (2019), 37 (2018)
License: https://rightsstatements.org/vocab/InC-NC/1.0/
Access URL: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2010/0179
https://doi.org/10.17192/z2010.0179