Synthesis of Disila-Crown Ether Complexes and Heteroatomic Bridged Paracyclophanes

Der erste Abschnitt dieser kumulativen Dissertation behandelt die Synthese von hybriden Kronenethern, in denen Tetramethyldisilan-Gruppen sowie Glycol-Gruppen vorliegen. Umsetzungen mit Alkali- und Erdalkalimetallsalzen führen zu Koordinaitonsverbindungen, die unter and...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
1. Verfasser: Reuter, Kirsten
Beteiligte: Hänisch, Carsten von (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Englisch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2017
Chemie
Ausgabe:http://dx.doi.org/10.17192/z2017.0220
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Zusammenfassung:Der erste Abschnitt dieser kumulativen Dissertation behandelt die Synthese von hybriden Kronenethern, in denen Tetramethyldisilan-Gruppen sowie Glycol-Gruppen vorliegen. Umsetzungen mit Alkali- und Erdalkalimetallsalzen führen zu Koordinaitonsverbindungen, die unter anderem kristallographisch untersucht wurden. DFT-Rechnungen und dynamische Proton-NMR Experimente zeigten, dass die Lithium-Komplexe von 1,2-Disila-12-Krone-4 und 1,2,7,8-Tetrasila-12-Krone-4 eine ähnliche Komplexstabilität aufweisen im Vergleich zu dem Lithium-Komplex des organischen 12-Krone-4. Im zweiten Abschnitt der Arbeit werden diverse Synthesewege zu heteroatomverbrückten Paracyclophane vorgestellt. Hierbei fanden insbesondere Silicium, Phosphor, Stickstoff und Gallium Anwendung als verbrückende Atome.
DOI:http://dx.doi.org/10.17192/z2017.0220