Bark beetles - between pest species and ecosystem engineers

Borkenkäfer (Scolytinae) sind die am häufigsten untersuchte Insektengruppe in Wäldern, aber die meisten Studien befassen sich nur mit wenigen Arten und hauptsächlich mit ihrer Rolle als Forstschädlinge. Die vorliegende Arbeit hatte zum einen das Ziel, die Funktion von Borkenkäferarten als Schlüssela...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Bußler, Heinz
Contributors: Brandl, Roland (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2012
Biologie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Borkenkäfer (Scolytinae) sind die am häufigsten untersuchte Insektengruppe in Wäldern, aber die meisten Studien befassen sich nur mit wenigen Arten und hauptsächlich mit ihrer Rolle als Forstschädlinge. Die vorliegende Arbeit hatte zum einen das Ziel, die Funktion von Borkenkäferarten als Schlüsselarten für die Struktur- und Artenvielfalt in Wäldern zu beschreiben, zum anderen zu erklären, warum einige Borkenkäferarten häufig, andere dagegen selten und weshalb Arten als Schädlinge gelten und andere Arten nicht.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2012.0078