Modifizierung der Struktur und optoelektronischen Eigenschaften durch Mischungsbildung und Druck

An kolumnar-diskotischen Triphenylenderivaten wurde der Einfluß von hydrostatischem Druck und binärer Mischungsbildung auf Struktur und optoelektronischen Eigenschaften der flüssigkristallinen Phase untersucht. Dazu wurden Messungen mittels DSC, Polarisationsmikroskopie,Röntgenstrukturanalyse mit S...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Brandl, Bernd
Contributors: Wendorff, J. H.; Prof. Dr. (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2004
Chemie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:An kolumnar-diskotischen Triphenylenderivaten wurde der Einfluß von hydrostatischem Druck und binärer Mischungsbildung auf Struktur und optoelektronischen Eigenschaften der flüssigkristallinen Phase untersucht. Dazu wurden Messungen mittels DSC, Polarisationsmikroskopie,Röntgenstrukturanalyse mit Synchrotronstrahlung, UV-VIS-Spektroskopie unter Druck und an orientierten Proben und DK-Messungen durchgeführt. Die Kompressibilitäten der flüssigkristallinen Phase wurden aus dem Experiment berechnet. Unter anderem hatte die binäre Mischungsbildung einen Einfluß auf die Morphologie und die Kristallisation der Triphenylene.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2004.0527