Mutationsanalyse des thiazidsensitiven Natrium-Chlorid-Kotransporters im distalen Tubuluskonvolut der Niere

Das Gitelman-Syndrom (GS) gehört in die Gruppe der hereditären hypokaliämischen Salzverlust-Tubulopathien (HSLT). Gemeinsames Kennzeichen der HSLT ist die gestörte Chlorid-Reabsorption im distalen Nephron, die zu einer Aktivierung des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems und konsekutiv zu Hypokaliä...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Zweyrohn, Christoph
Beteiligte: Klaus, G. (Prof. Dr. med.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2014
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!