Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Effektive Behandlung der Coulomb-Streueffekte in der Vielteilchentheorie optisch angeregter Halbleiter
Autor:Breddermann, Benjamin
Weitere Beteiligte: Koch, Stephan W. (Prof. Dr.)
Erscheinungsjahr:2014
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2014/0362
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2014-03627
DOI: https://doi.org/10.17192/z2014.0362
DDC: Physik
Titel(trans.):Effective Treatment of Coulomb-Scattering Effects in the Many-Body Theory of Optically Excited Semiconductors

Dokument

Schlagwörter:
Quantenwell, Terahertzbereich, exciton, Vielteilchentheorie, many-body theory, light-matter interaction, terahertz, Exziton, Photolumineszenz, B, Coulomb scattering, Photoanregung, Galliumarsenid, Coulomb-Streuung, Halbleiter, diffusives Streumodell

Zusammenfassung:
Eine wesentliche Herausforderung im Streben nach einem detaillierten Verständnis der optoelektronischen Eigenschaften von Halbleitern besteht in der Analyse des durch Coulomb-Wechselwirkung korrelierten Vielteilchensystems der Ladungsträger im Material. Dieses Vielteilchensystem wird geprägt durch vielfältige aus der Coulomb-Wechselwirkung resultierende Effekte. In exzitonischen Systemen kann dies - vor allem im Zusammenwirken mit Terahertz-Anregungen - zu bemerkenswerten Übergangsmechanismen führen. Allgemein ist das Hierarchieproblem der gekoppelten Vielteilchendynamik nur adäquat behandelbar, wenn problemangepasste systematische Approximationen vorgenommen werden. Daher ist eine effektive Behandlung der Coulomb-Streueffekte in der Vielteilchentheorie optisch angeregter Halbleiter notwendig, um die entsprechend in der Spektroskopie dieser Materialsysteme auftretenden Effekte mit hinreichender Genauigkeit aber angemessenem numerischem Aufwand effizient zu modellieren und zu erklären.

Summary:
A central challenge in the aspiration towards a microscopic understanding of the optoelectronic properties of semiconductors can be found in the analysis of the Coulomb-interaction correlated many-body system of the charge carriers in the material. This many-body system is characterized by manifold effects resulting from the Coulomb interaction. In excitonic systems, the Coulomb interaction enables - in particular in the form of an interplay with terahertz excitations - remarkable transition mechanisms. Generally, the hierarchy problem of the coupled many-body dynamics is in practice only feasible by truncating it on a suitable level of approximation. Therefore, an effective treatment of Coulomb-scattering effects in the many-body theory of optically excited semiconductors is necessary to model and explain the related effects appearing in the spectroscopy of those material systems with sufficient accuracy but adequate numerical effort and efficiency.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten