Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Disclosure of Evidence in International Criminal Trials - An Historical Overview
Autor:Büngener, Lars
Weitere Beteiligte:Safferling, Christoph Johannes Maria (Prof. Dr.)
Erscheinungsjahr:2014
Fachbereich:Fachbereich Rechtswissenschaften, Philipps-Universität Marburg
Institut:Kriminalwissenschaften
URI:http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2014/0177
URN: urn:nbn:de:hebis:04-z2014-01773
DOI: 10.17192/z2014.0177
DDC: Recht

Dokument
Schlagwörter:
Nuremberg IMT, Legal History, International Criminal Court, Nürnberger Prozesse, International Criminal Procedure, Strafverfahrensrecht, Rechtsgeschichte, International Criminal Law, Internationales Strafrecht, Internationaler Strafgerichtshof

Summary:
The work aims at giving an overview concerning the development of disclosure of evidence in international criminal trials, starting with the Nuremberg IMT, then the UN Ad-Hoc Tribunals and finally the International Criminal Court (ICC).

Zusammenfassung:
Die Arbeit bietet eine Überblick über die Geschichte der Disclosure of Evidence, also der Offenlegung von Beweismitteln, in internationalen Strafverfahren. Einführend werden die nationalen rechtlichen Ursprünge der Disclosure beleuchtet. Sodann geht die Arbeit im Einzelnen auf den Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess, die Ad-Hoc-Tribunale der Vereinten Nationen sowie den Internationalen Strafgerichtshof ein.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten