Strafjustiz im Nationalsozialismus bei der Staatsanwaltschaft Ulm und den Gerichten im Landgerichtsbezirk Ulm.

Die NS-Strafrichter wurden in zahlreichen Untersuchungen bisher undifferenziert als „Mörder in Robe“ bezeichnet. Dies traf zu, weil nahezu ausschließlich die mit fanatischen und karrierebewussten jungen Richtern besetzten Sondergerichte untersucht worden waren. Der grösste Anteil aller politischen S...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Scheib, Karl Ulrich
Beteiligte: Rössner, Dieter (Prof., Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2012
Rechtswissenschaften
Schlagworte:
Law
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!