Selbstverletzendes Verhalten bei Essstörungen - Phänomenologie, psychologische und genetische Korrelate selbstverletzenden Verhaltens bei anorektischen und bulimischen Patientinnen

Theoretischer Hintergrund: Bei essgestörten Patienten wird von hohen Raten selbst-verletzenden Verhaltens (SVV) berichtet. Umfassende Beschreibungen des SVV und Untersuchungen der psychologischen und genetischen Unterschiede zwischen Patienten mit und ohne SVV fehlen jedoch. Methoden: 200 stationä...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Bachetzky, Nadine
Beteiligte: Rief, Winfried (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2011
Psychologie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!