Prospektive, randomisierte, kontrollierte Studie zur Messung der Halswirbelsäulenreklination bei der Laryngoskopie zur endotrachealen Intubation mittels konventioneller Laryngoskopie und Videolaryngoskopie

Gegenstand: Die Intubation bei Halswirbelsäulentrauma sollte präklinisch unter bestmöglicher Immobilisation erfolgen. Der Nutzen der modernen Videolaryn-goskopie wird in diesem Zusammenhang aktuell kontrovers diskutiert. Vorliegende Arbeit vergleicht konventionelle und videolaryngoskopische Intuba...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Riße, Joachim
Beteiligte: Wulf, Hinnerk (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2011
Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!