Etablierung eines ELISAs zum Nachweis von Autoantikörpern gegen Desmocollin 1, 2 und 3 in Seren von Patienten mit Pemphigus-Erkrankung

Bullöse Autoimmundermatosen der Pemphigus-Gruppe sind durch Autoantikörper charakterisiert, die sich gegen desmosomale Adhäsionsproteine richten; zu diesen zählen Desmogleine (Dsg1-4) sowie Desmocolline (Dsc1-3). Es ist bereits bekannt, dass Dsg1 und Dsg3 wichtige Autoantigene des Pemphigus vulga...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Heber, Barbara
Beteiligte: Hertl, M. (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2010
Hautkrankheiten
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!