Nerve Growth Factor (NGF) vermitteltes Überleben pulmonaler Plasmazellen in der Atemwegsentzündung des murinen allergischen Asthma bronchiale

Die humorale Immunantwort spielt eine essentielle Rolle in der Pathogenese chronischer Entzündungen. Innerhalb des allergischen Asthma bronchiale, einer chronischen Entzündung der Atemwege, spielt die Bildung Allergen-spezifischer Antikörper bei der Initiierung des allergischen Entzündungsprozesses...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Abram, Melanie
Beteiligte: Bölker, Michael (Prof.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2009
Biologie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Beschreibung
Zusammenfassung:Die humorale Immunantwort spielt eine essentielle Rolle in der Pathogenese chronischer Entzündungen. Innerhalb des allergischen Asthma bronchiale, einer chronischen Entzündung der Atemwege, spielt die Bildung Allergen-spezifischer Antikörper bei der Initiierung des allergischen Entzündungsprozesses eine zentrale Rolle. Die Regulation der lokalen Antikörperproduktion über die Lebensdauer der Antikörper-sezernierenden Zellen, den Plasmazellen, und die damit verbundene Chronifizierung der Immunantwort stellt eine zentrale Fragestellung innerhalb allergischer Erkrankungen dar. Die Lebensdauer von Plasmazellen ist dabei abhängig von gewebsspezifischen Signalen aus dem umgebenden Mikromilieu. Diese vermitteln in ihrer Gesamtheit das Überleben der Zellen und werden daher als Überlebensnische bezeichnet. Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Abhängigkeit teilungsinaktiver Plasmazellen von spezifischen Mikromileu der allergischen Atemwegsentzündung untersucht. Mit Hilfe durchflusszytometrischer und molekularbiologischer Methoden konnten die lokal produzierten Neurotrophine NGF und NT3 als Überlebensfaktoren für die lokalen Plasmazellen der allergischen Atemwegsentzündung identifiziert in vitro werden. Das Überleben der mit NGF oder NT3 kultivierten Plasmazellen konnte mit einer verstärkten mRNA Expression antiapoptotischer Proteine wie Bcl2, XBP1 und RelA/p65 assoziiert werden. Untersuchungen im Mausmodell des allergischem Asthma bronchiale zeigten weiterhin den direkten Einfluss des NGF-spezifischen TrkA-Rezeptors auf die lokale Allergen-spezifische Antikörperproduktion in der Lunge. Basierend auf dem Konzept der Überlebensnische für das Überleben von Plasmazellen konnte so innerhalb dieser Arbeit erstmals die Regulation der lokalen Antikörperproduktion in der allergischen Atemwegsentzündung des Asthma bronchiale näher charakterisiert werden.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2009.0703