Der Gesundheitsbegriff des Jedermanns: Studien zum Wandel des Gesundheitsbegriffs anhand der deutschen Literatur vom Mittelalter bis heute

Diese Arbeit entstand im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Studienprojekts zur Frage „Gesundheit als Determinante von Lebensqualität“. Es galt heraus¬zu¬arbeiten, was Gesundheit nicht für Medizinphilosophen und Soziologen, sondern für denjenigen bedeutet, den sie unmi...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Franck, Annette
Beteiligte: Aumüller, Gerhard (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2007
Geschichte und Ethik der Medizin
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!