Der Barrett-Ösophagus: Immunhistochemische Untersuchungen zu Catokeratinenn und Zell-Zell-Adhäsionsmolekülen in Bezug auf Histogenense und Dysplasie-Karzinom-Sequenz

Der Barrett-Ösophagus ist eine Erkrankung des ditsalen Ösophagus mit einer Auskleindung mit intestinalisiertem spezialisierten Zylinderepithel. Es handelt hierbei um eine Präkanzerose. In deiser Arbeit wurden Cytokeratine und Zell-Zell Adhäsionsmoleküle in Bezug auf den Barrett-Ösphagus, Plattenepit...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Fischborn, Sonja
Beteiligte: Moll, Roland (Prof.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2006
Pathologie
Schlagworte:
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!