Einfluss der Knochendichte des Tibiakopfes auf die Frühlockerung/Migration von Tibiakomponenten

Korrelation der CT- und MR-tomographisch bestimmten Knochendichte resezierter Tibiaplateaus mit der röntgenstereometrisch bestimmten Bewegung tibialer Gelenkersatzkomponenten. Bei 11 Patienten nach totalem Kniegelenkersatz konnten 2-Jahres-Ergebnisse einer röntgenstereometrischen Migrationsanalyse...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Tysper, Stephanie
Beteiligte: Kienapfel, Heino (Prof. Dr.) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2006
Orthop
Schlagworte:
RSA
MRI
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!