CpG-Motive im Mausmodell für allergisches Asthma – Einfluß immunstimulatorischer DNA-Sequenzen auf die Entwicklung der allergischen Sensibilisierung und bronchialen Hyperreagibilität

Die Prävalenz und Inzidenz allergischer Erkrankungen haben in den industrialisierten Ländern in den vergangenen Jahrzehnten stetig zugenommen. Für die Entwicklung des allergischen Phänotyps sind genetische und Umwelteinflüsse im weitesten Sinne verantwortlich. Die „Hygiene-Hypothese“ geht davon aus,...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Liller, Julius Henrik
Beteiligte: Herz, Udo (PhD) (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2005
Medizin
Schlagworte:
Th2
Th1
CpG
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!