Superantigen-induzierte Effekte auf die Expression des IL-2 Rezeptors und Proliferation von CD4- und CD8-positiven T-Zellen in der Ratte

Die Bindung bakterieller Superantigene (SAg) an T-Zellen mit spezifischen Vb-Isotypen in ihrem Rezeptor führt zu einer polyklonalen Aktivierung zahlreicher T-Lymphozyten. Im humanen System sind SAg die häufigste Ursache von Lebensmittelvergiftungen, welche einhergehen mit einem hohen Risiko des sept...

Ausführliche Beschreibung

Gespeichert in:
Bibliographische Detailangaben
1. Verfasser: Geisler, Tobias (BetreuerIn (Doktorarbeit))
Format: Dissertation
Sprache:Deutsch
Veröffentlicht: Philipps-Universität Marburg 2003
Anatomie und Zellbiologie
Schlagworte:
SEA
Online Zugang:PDF-Volltext
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!