Pädagogisches Handeln und Inklusion. Selbst- und Inklusionskonstruktionen pädagogisch Handelnder im Kontext der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung

Das Verhältnis von pädagogischem Handeln und Inklusion ist in (bezugs-)wissenschaftlichen Diskursen oftmals unscharf und unterbeleuchtet. Ausgehend von dieser Leerstelle rekonstruiert die Autorin Selbst- und Inklusionskonstruktionen pädagogisch Handelnder, die im Kontext der Betreuung von Menschen m...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Hauck, Teresa
Contributors: Trescher, Hendrik (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2021
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Das Verhältnis von pädagogischem Handeln und Inklusion ist in (bezugs-)wissenschaftlichen Diskursen oftmals unscharf und unterbeleuchtet. Ausgehend von dieser Leerstelle rekonstruiert die Autorin Selbst- und Inklusionskonstruktionen pädagogisch Handelnder, die im Kontext der Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten. Sie verwebt die Ergebnisse der objektiv-hermeneutischen Rekonstruktion mit einer eingehenden theoretischen Betrachtung von unter anderem 'Subjekt' und 'Macht' (Foucault) im Kontext pädagogischen Handelns und Inklusion. Im Ergebnis zeichnet die Autorin Konturen pädagogischen Handelns und Inklusion als Kritik.
Physical Description:279 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/z2022.0045