Gibt es eine ärztliche Verpflichtung zu Gesprächen über Entscheidungen am Lebensende?

Hintergrund: Wenn Entscheidungen am Lebensende rechtzeitig thematisiert und Patientenwünsche z. B. im Rahmen von Advance Care Planning vorausverfügt werden, profitieren die Patienten, ihre Angehörige und auch die behandelnden Ärzte. In der klinischen Realität finden solche Gespräche dennoch häufig n...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Fries, Hansjakob
Contributors: Seifart, Carola (PD Dr. med.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2020
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Internet

PDF Full Text

Holdings details from
Call Number: urn:nbn:de:hebis:04-z2020-04519
Publication Date: 2021-08-09
Date of Acceptance: 2020-12-01
Downloads: 76 (2024), 166 (2023), 72 (2022), 23 (2021)
License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0
Access URL: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2020/0451
https://doi.org/10.17192/z2020.0451