Tabletten aus Papier – tablets made from paper – zur oralen Applikation schwerlöslicher Wirkstoffe

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Tabletten aus Papier als orale Darreichungsform für smartFilms aus herkömmlichen Papiersorten erstmalig hergestellt und charakterisiert. Unter der Zielsetzung die optimal geeignete Papiergrundlage für die Produktion der Tabletten zu ermitteln, wurden diese sy...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Stumpf, Florian
Contributors: Keck, Cornelia M. (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2019
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Tabletten aus Papier als orale Darreichungsform für smartFilms aus herkömmlichen Papiersorten erstmalig hergestellt und charakterisiert. Unter der Zielsetzung die optimal geeignete Papiergrundlage für die Produktion der Tabletten zu ermitteln, wurden diese systematisch auf ihre pharmazeutische Qualität gemäß des Pharm. Eur. und auf ihre Eignung Wirkstoffe amorph zu stabilisieren untersucht. Um eine großtechnische Produktion von Tabletten aus Papier zu gewährleisten, wurden Pellets und Pulver aus Papier hergestellt und auf ihre Eignung einen schwerlöslichen Wirkstoff amorph zu stabilisieren innerhalb einer proof of concept Studie untersucht.
Physical Description:197 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/z2019.0465