Die Regulation des nucleären Kalziumtransienten in ventrikulären Kardiomyozyten

Zusammengefasst stellt die Arbeit das cytoplasmatische Ca als Hauptdeterminante des nucleären Ca-Anstiegs heraus und liefert den Nachweis, dass die SERCA-Funktion die passive Ca-Propagation vom Cytoplasma in den Kern direkt moduliert. Darüber hinaus spielt die perinucleäre Ca-Beladung unter physiolo...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Kiess, Tobias-Oliver
Contributors: Kockskämper, Jens (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2019
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Zusammengefasst stellt die Arbeit das cytoplasmatische Ca als Hauptdeterminante des nucleären Ca-Anstiegs heraus und liefert den Nachweis, dass die SERCA-Funktion die passive Ca-Propagation vom Cytoplasma in den Kern direkt moduliert. Darüber hinaus spielt die perinucleäre Ca-Beladung unter physiologischen Bedingungen nur eine untergeordnete Rolle bei der Regulation des nucleären Ca. Schließlich konnten die wichtigsten Ergebnisse aus den Studien an WKY-Ratten in SHR reproduziert werden, was die Befunde bestätigt und auf ihre Übertragbarkeit und Validität hindeutet.
Physical Description:159 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/z2019.0216