The analysis of programmed cell death and sporulation in Myxococcus xanthus developmental program

Coordinated behavior and the differentiation of genetic identical cells into distinct cell types have been described for several prokaryotic model species among which is Myxococcus xanthus. Upon nutrient starvation, M. xanthus undergoes a complex developmental life cycle, in which vegetative cells d...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Holkenbrink, Carina
Contributors: Higgs, Penelope (Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2014
Biologie
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Table of Contents: Das koordinierte Verhalten und die Differenzierung von genetisch identischen Zellen in verschiedene Zelltypen konnten bereits in unterschiedlichen Prokayroten beobachtet werden, unter anderem auch in dem Bodenbakterium Myxococcus xanthus. Unter nahrungs-limitierenden Bedingungen, initiiert M. xanthus ein komplexes Entwicklungsprogramm in dem vegetative Zellen zu resistenten Sporen differenzieren. Im Laufe des Entwicklungsprogrammes können die Zellen mindestens drei Schicksale erfahren; die Zellen können durch programmierten Zelltod sterben, sie sporulieren oder sie differenzieren in eine Art Dauerform, welche als „Periphäre Stäbchen“ bezeichnet werden. Die ersten beiden Zellschicksale „Programmierter Zelltod“ und „Sporulation“ wurden in der vorliegenden Arbeit untersucht.