Untersuchungen zur Bedeutung der Peptidyl-Prolyl-Isomerase Pin1 bei der Pathogenese von Kopf-Hals-Tumoren

Plattenepithelkarzinome der Kopf-Hals-Region (HNSCC) stellen die Tumorentität mit der achthäufigsten Inzidenz weltweilt dar. Dabei ist die durchschnittliche 5-Jahres-Überlebensrate unter 50%. Die lokoregionäre Kontrolle ist dabei das entscheidende Behandlungsziel. Leider präsentiert sich ein Großtei...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Rath, Ariane
Contributors: Mandic, Robert (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2012
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Internet

PDF Full Text

Holdings details from
Call Number: urn:nbn:de:hebis:04-z2012-05380
Publication Date: 2012-07-11
Date of Acceptance: 2012-06-21
Downloads: 38 (2024), 60 (2023), 77 (2022), 77 (2021), 74 (2020), 113 (2019), 53 (2018)
License: https://rightsstatements.org/vocab/InC-NC/1.0/
Access URL: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2012/0538
https://doi.org/10.17192/z2012.0538