Intermediärfilament- und GD2-Expression in astrozytären Hirntumoren

In der Arbeit wird eine vergleichende, semiquantitative immunhistochemische Untersuchung der Expression von saurem Gliafaserprotein, Vimentin und Glykosphingolipid GD2 in 28 astrozytären Hirntumoren WHO Grad II-IV dargestellt. Statistisch findet sich eine hohe Korrelation sowohl der intrazellulären...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Lell, Barbara
Contributors: Mennel, H.D. (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Dissertation
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2008
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:In der Arbeit wird eine vergleichende, semiquantitative immunhistochemische Untersuchung der Expression von saurem Gliafaserprotein, Vimentin und Glykosphingolipid GD2 in 28 astrozytären Hirntumoren WHO Grad II-IV dargestellt. Statistisch findet sich eine hohe Korrelation sowohl der intrazellulären Expression als auch der Expressionsintensitäten für GFAP/GD2, Vimentin/GD2 und GFAP/Vimentin mit besonders starker intazellulärer Anreicherung in gemistozytischen und protoplasmatischen Astrozytomzellen. Die Frage, ob eine intrazelluläre Koexpression auch eine Kolokalisation von Glykosphingolipiden und Intermediärfilamenten in astrozytären Hirntumoren beinhaltet, bedarf weiterer Untersuchung.
DOI:https://doi.org/10.17192/z2008.0788