Der klinische Phänotyp bei familiärer Multipler Sklerose

Die Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des Zentralen Nervensystems, die klinisch als auch pathologisch eine große Heterogenität aufweist. Deutschland gehört mit einer Prävalenz von 60/100.000 Einwohnern zu den Hochrisikoländern. Bei 15 % der Betroffenen liegt eine familiäre Form der Erkrankung vo...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Korsukewitz, Catharina Renate
Contributors: Sommer, Norbert (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2007
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Internet

PDF Full Text

Holdings details from
Call Number: urn:nbn:de:hebis:04-z2007-06319
Publication Date: 2007-10-29
Date of Acceptance: 2007-09-12
Downloads: 146 (2024), 91 (2023), 137 (2022), 231 (2021), 72 (2020), 147 (2019), 50 (2018)
License: https://rightsstatements.org/vocab/InC-NC/1.0/
Access URL: https://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2007/0631
https://doi.org/10.17192/z2007.0631