The impact of habitat structures on some small rodents in the Kalahari Thornveld (South Africa)

Because of the increasing commercial use of the savannahs and semi-arid areas of southern Africa, vegetation compositon is departing from a natural state towards areas with a dense shrub cover. Consequently, the structural character of certain habitats also changes. In this thesis, I analysed the re...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Meyer, Jork
Contributors: Brandl, Roland (Prof. Dr.) (Thesis advisor)
Format: Doctoral Thesis
Language:English
Published: Philipps-Universität Marburg 2004
Subjects:
Online Access:PDF Full Text
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!

Durch die zunehmende Nutzung der Savannen und semi-ariden Gebiete im südlichen Afrika wird die Zusammensetzung der Vegetation und damit die strukturelle Ausstattung der Lebensräume nachhaltig verändert. In dieser Arbeit werden die Beziehungen zwischen kleinen Nagern und den Habitatstrukturen näher untersucht. Dabei werden sowohl bodenlebende Arten (Tatera leucogaster, Saccostomus campestris, Aethomys namaquensis, Gerbillurus paeba und Desmodillus auricularis)als auch eine arborikole Art (Thallomys nigricauda) berücksichtigt. Zur Ökologie und Biologie von T. nigricauda werden grundlegende Daten zur Raum-Zeitnutzung, Nahrung, Habitatwahl und Populationsparametern bereitgestellt.