Das hertzliche Verlangen der Glaubigen nach einem seeligen Ende

Layoutgetreues Digitalisat der Ausg.: Herborn : Andreä, 1719 Standort: Universität Marburg, Bibliothek Religionswissenschaft (510) Signatur: 578 Vollständiger Titel: Das hertzliche Verlangen der Glaubigen nach einem seeligen Ende : Welches Aus Psalm XXXIX. vers. 6. Jn einer Christlichen Leich-P...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Neuendorff, Johann Conrad
Contributors: Albertina, Nassau, Prinzessin
Format: Book
Language:German
Published: Philipps-Universität Marburg 2016
Subjects:
Online Access:DFG-Viewer
Tags: Add Tag
No Tags, Be the first to tag this record!
Description
Summary:Layoutgetreues Digitalisat der Ausg.: Herborn : Andreä, 1719 Standort: Universität Marburg, Bibliothek Religionswissenschaft (510) Signatur: 578 Vollständiger Titel: Das hertzliche Verlangen der Glaubigen nach einem seeligen Ende : Welches Aus Psalm XXXIX. vers. 6. Jn einer Christlichen Leich-Predigt Uber Den seeligen Hintritt aus der Sterblich- in die Ewigkeit Der Weyland Hoch-würdig Durchleuchtigsten Princesse Princesse Albertina, Princesse zu Nassau Gräffin zu CatzenEllenbogen Vianden und Dietz Frauen zu Beilstein etc. Als Deroselben Hoch-Fürstl. Leich-nam in das Fürstl. Begräbnuß zu Dillenburg Den 28. Septemb. 1719. Fürstlich beygesetzet worden, Jn Volckreicher Versammlung den Tag hernach gezeiget Bemerkungen: Die Beerdigung Seiner Vielgeliebten Frau Schwester Albertina, Gebohrner Princessin zu Nassau etc. etc. Wolte Mit folgenden betrübten Zeilen begleiten helffen Dero Jederzeit treu-gewesener Bruder C. F. z. N Enth. außerdem: Personalia. Hell-Scheinender Glantz Fürstlicher Tugenden Womit Weyland Die Durchleuchtigst-Hoch-würdigste Princessin Princessin Albertina, Princessin zu Nassau Chanonoisse des Fürstlichen Stiffts Herforden etc. Jn Dero Leben Erlauchet gewesen, Gezeiget Jn einigen Trauer- und Klag-Gedichten (Bibliothek Wittgenstein) Digitalisiert 2015
Published:1719
Physical Description:38 Pages
DOI:https://doi.org/10.17192/eb2015.0253