Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Aspekte des Kämmereramtes in den Klöstern Corbie und Corvey im frühen Mittelalter
Autor:Strauch, Yanick
Veröffentlicht:2021
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2022/0011
URN: urn:nbn:de:hebis:04-es2022-00111
DOI: https://doi.org/10.17192/es2022.0011
DDC: Geschichte Europas
Publikationsdatum:2022-02-17
Lizenz:https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/

Video

Schlagwörter:
Kloster Corbie, Kloster Corvey, Mittelalter, Kämmerer, Adalhard <Corvey, Abt, Heiliger>, Frühmittelalter

Zusammenfassung:
Der Vortrag möchte einen Beitrag leisten, um die strukturellen Verbindungen zwischen Corvey und dem Mutterkloster Corbie zu präzisieren. Die ‚Statuten‘ des Abtes Adalhard von Corbie beschreiben in präziser Weise die Organisation des Klosteralltags im picardischen Gebiet und es stellt sich die Frage, ob diese Anweisungen, die Adalhard für das Mutterkloster niederschrieb, ebenfalls eine Vorbildfunktion auf die alltäglichen Prozesse in Corvey ausgeübt haben könnte. Dies betrifft insbesondere die Pflichten und Aufgaben verschiedener einzelner Funktionsträger der Gemeinschaft (Kämmerer und der diesem unterstellte Kellermeister, wie auch der Marschall), wobei der Fokus des Vortrags auf dem Amt des klösterlichen Kämmerers liegen wird.

Summary:
The lecture would like to make a contribution to to specify structural connections between Corvey and the mother monastery of Corbie. The 'Statutes' of Abbot Adalhard of Corbie precisely describe the organization of the everyday monastery life in the picardy area and the question arises whether these instructions that Adalhard wrote down for the mother monastery, also a role model for the everyday processes in Corvey. This applies in particular to the obligations and tasks of various individual functionaries of the community (treasurer and this subordinate cellar master, as well as the marshal), whereby the focus of the lecture on will lie with the office of the monastic chamberlain.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten