Publikationsserver der Universitätsbibliothek Marburg

Titel:Kunstreproduktionen digital. Zur Digitalisierung und Erschließung von 14 575 Kohledrucken der Firma Adolphe Braun et Cie.
Autor:Feßel, Sonja
Weitere Verfasser:Scheuer, Franziska
Veröffentlicht:2021
URI:https://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2021/0003
DOI: https://doi.org/10.17192/es2021.0003
URN: urn:nbn:de:hebis:04-es2021-00032
DDC: Fotografie, Computerkunst
Publikationsdatum:2021-06-16
Lizenz:https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0

Video

Schlagwörter:
Adol, Photography, Sammlung, art reproduction, cataloging, digital preservation, database, Online-Recherche, collection, carbon print, indexing, Erschließung, Datenbanken, Braun, Fotografie, Kunstreproduktion, Inventarisierung, Digitalisierung, Kohledruck, Datenmodell, inventory, Katalogisierung, data model, digitization

Zusammenfassung:
Am Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg (DDK) wurde 2017 bis 2021 das Digitalisierungs- und Erschließungsprojekt „KunstreproBraun“ durchgeführt. Ziel des Vorhabens waren die Inventarisierung, Digitalisierung, Katalogisierung und Online-Bereitstellung von über 14 500 Kohledrucken des von Adolphe Braun Mitte des 19. Jahrhunderts gegründeten, elsässischen Fotografenunternehmens. Bei der Publikation der hochaufgelösten Digitalisate, welche das Studium sämtlicher Objekte im „Bildindex der Kunst und Architektur“ erlaubt, wurde besonderer Wert auf die Erfassung von Informationen aus historischen Quellen gelegt. Durch das OCR-basierte Auslesen von Verkaufskatalogen ist es nun nicht nur möglich, die abgebildeten Kunstwerke zum Zeitpunkt und im Zustand ihrer Reproduktion zu studieren, sondern die Daten ermöglichen auch Einblicke in Provenienz- und Sammlungsgeschichten sowie das Nachvollziehen von Zuschreibungsveränderungen. Darüber hinaus lassen sich Erkenntnisse zur Produktion und zur Firmen- sowie Vertriebsgeschichte der ‚Maison Braun‘ gewinnen.

Summary:
The German Documentation Center for Art History – Bildarchiv Foto Marburg (DDK) conducted 2017 to 2021 the digitization and indexing project “KunstreproBraun”. The goal of the venture was to inventory, digitize, catalog, and make available online more than 14,500 carbon prints from the Alsatian photography company founded by Adolphe Braun in the mid-19th century. During the publishing process of the high-resolution digital copies, which allow the study of all objects in the database “Bildindex der Kunst und Architektur”, special emphasis was placed on the retrieval of information from historical sources. Through the OCR-based reading of sales catalogs, it is now possible not only to study the depicted artworks in the condition and time of their reproduction, but the data also allows insights into provenance and collection histories as well as the tracing of changing attributions. In addition, new observations concerning production processes as well as insights into the distribution history of the ‘Maison Braun’ can be gained.


* Das Dokument ist im Internet frei zugänglich - Hinweise zu den Nutzungsrechten