Stephan Günzel, Michael Liebe, Dieter Mersch (Hg.): DIGAREC Keynote-Lectures 2009/10. With Contributions by Espen Aarseth, Lev Manovich, Frans Mäyrä, Katie Salen, and Mark J. P. Wolf

  • Peter Podrez
Schlagworte: Game Studies, Computerspiel, Computerspieltheorie, Videospiel

Autor/innen-Biografie

Peter Podrez
Peter Podrez, M.A., geb. 1983, Studium der Theater- und Medienwissenschaft sowie Pädagogik in Erlangen, derzeit wiss. Mitarbeiter am Institut für Theater- und Medienwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Arbeitsschwerpunkte u.a.: Film und Raum, Filmgeschichte, Game Studies.
Rubrik
Digitale Medien