Oliver Ruf (Hg): Smartphone-Ästhetik. Zur Philosophie und Gestaltung mobiler Medien

  • Laura Katharina Mücke

Autor/innen-Biografie

Laura Katharina Mücke

M.A., ist Universitätsassistentin (Prae Doc) am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien und lehrbeauftragt im Studiengang Zeitbasierte Medien der Hochschule Mainz. Forschungsschwerpunkte: Nähe und Distanz im jeweiligen medialen und kulturgeschichtlichen, historiografischen Kontext; (anti-)immersive Wirkungsästhetiken zwischen Film und Theater; Filmphänomenologie; Performativität sowie interdisziplinäre Zugriffe auf Aufmerksamkeit. Ihr Dissertationsprojekt trägt den Arbeitstitel: Anti | Immersion. Zur Performativität filmischer Erfahrung zwischen Annäherung und Distanzierung.

Veröffentlicht
2019-09-24
Rubrik
Digitale Medien