Heike Endter: Verheimatlichung der Welt: Fünf Essays über Western und Migration.

  • Ömer Alkin

Autor/innen-Biografie

Ömer Alkin

Ömer Alkin, M.A., Filmemacher, Medien-
und Kulturwissenschaftler; wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ottovon-Guericke-Universität Magdeburg und Lehrbeauftragter am Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Studium der Medienkulturanalyse in Düsseldorf. Publikationen: (Hg.) Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext (Wiesbaden: VS Springer, 2017), Forschungsschwerpunkte: Migration und Film, deutsch-türkisches und türkisches Kino, Migrationsforschung, Visual Culture, Postkoloniale Theorie. Webauftritt: www.oemeralkin.de

Veröffentlicht
2019-03-28
Rubrik
Fotografie und Film