Bausteine zu einer Medialität des Geldes

  • Judith Ellenbürger

Autor/innen-Biografie

Judith Ellenbürger

Judith Ellenbürger, Prof. Dr., Juniorprofessorin
für Medienanalyse und -theorie am
Institut für Medien und Kommunikation
der Universität Hamburg. Publikationen
(Auswahl): Mit Georgiana Banita und Jörn
Glasenapp
(Hg.): Die Lust zu gehen. Weibliche
Flanerie in Literatur und Film (München:
Wilhelm Fink Verlag, 2017); zusammen
mit Hans-Joachim Schott: Arbeit und Natur:
Reflexionen in Literatur und Medien (Würzburg:
Königshausen & Neumann, 2017).
Forschungsschwerpunkte: Filmgeschichte,
-theorie und -analyse, Medienästhetik der
Komik, Fernsehserien und Sitcoms, die
Medialität des Geldes.

Veröffentlicht
2018-11-28
Rubrik
Perspektiven