Raoul Hausmann: Photographisches Sehen: Schriften zur Photographie 1921-1968

  • Frank Haase

Abstract

Fundstück

Autor/innen-Biografie

Frank Haase

Privatdozent an der Universität
Basel; Forschungsschwerpunkte: Medienphilosophie,
Mediengeschichte, Mediensemiotik;
Publikationen: Die Revolution
der Telekommunikation – die Theorie des telekommunikativen
Aprioris (Baden-Baden:
Nomos, 1996), Medien-Codes-Menschmaschinen
(Wiesbaden: VS, 1999) und Zur
Medienphilosophie der Antike: Homer, Hesiod
u.a. bis Aristoteles (insgesamt sechs Bände,
München: Kopaed, 2005-2010).

Veröffentlicht
2018-03-06
Rubrik
Mediengeschichten