Bereichsrezension: Kino der Extreme

  • Marcus Stiglegger

Abstract

Neil Jackson, Shaun Kimber, Johnny Walker, Thomas Joseph Watson: Snuff: Real Death and Screen Media
London/New York: Bloomsbury Academic 2016, 322 S.,
ISBN 9781628921120, GBP 20,39

Benjamin Moldenhauer: Ästhetik des Drastischen: Welterfahrung und Gewalt im Horrorfilm
Berlin: Bertz + Fischer 2016 (Deep Focus, Bd.23), 368 S.,
ISBN 9783865053268, EUR 25,–
(Zugl. Dissertation an der Universität Bremen, 2014)

Elena del Río: The Grace of Destruction: A Vital Ethology of Extreme Cinemas
London: Bloomsbury Academic 2016 (Thinking Cinema), 267 S., ISBN 9781501303029, EUR 100,99

Autor/innen-Biografie

Marcus Stiglegger

Dr. phil. habil., Professor
für Fernsehen und Film sowie Vizepräsident
der DEKRA Hochschule für Medien
Berlin; Studium der Ethnologie, Film- und
Theaterwissenschaft in Mainz; Dissertation
zum Thema SadicoNazista (Hagen:
Eisenhut, 3. Aufl. 2014); Habilitation zur
Seduktionstheorie des Films mit Ritual &
Verführung (Berlin: Bertz+Fischer, 2006);
Forschungsschwerpunkte: Seduktionstheorie
und Körpertheorie der Medien, Medienmythologie,
mediale Erinnerungskultur,
Medienkulturanthropologie.

Veröffentlicht
2018-03-06
Rubrik
Fotografie und Film