Anna Grebe: Fotografische Normalisierung: Zur sozio-medialen Konstruktion von Behinderung am Beispiel des Fotoarchivs der Stiftung Liebenau

  • Olga Tarapata

Autor/innen-Biografie

Olga Tarapata

Olga Tarapata, Stipendiatin an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne; Studium der Amerikanistik, Biologie und Erziehungswissenschaft in Köln und Bristol; Dissertationsprojekt zur Darstellung nicht normativer Körperlichkeit im Werk William Gibsons an der Schnittstelle American Studies und Disability Studies; Forschungsschwerpunkte: U.S. American literature, literary theory, critical theory, radical constructivism, disability studies.

Veröffentlicht
2017-08-28
Rubrik
Fotografie und Film