Seung-hoon Jeong, Jeremi Szaniawski (Hg.): The Global Auteur: The Politics of Authorship in 21st Century Cinema

  • Guido Kirsten

Autor/innen-Biografie

Guido Kirsten

Guido Kirsten, Dr., forscht und lehrt am Institut für Medienwissenschaft der Universität Stockholm. Forschungsschwerpunkte: Theorie und Geschichte des filmischen Realismus, kinematografische Konfigurationen von Nähe und Distanz, Filmstil, digitale Distribution, Narration und Narrativität, Politiken audiovisueller Medien, Geschichte der (französischen) Filmtheorie. Seit 2007 Redaktionsmitglied bei Montage AV; Herausgeber (zusammen mit Margrit Tröhler) von Christian Metz and the Codes of Cinema (Amsterdam: AUP 2017) und (gemeinsam mit Karl Sierek) von Das chinesische Kino nach der Kulturrevolution (Marburg: Schüren 2011); Autor von Filmischer Realismus (Marburg: Schüren 2013).

Veröffentlicht
2017-08-28
Rubrik
Fotografie und Film