Joel Gwynne (Hg.): Transgression in Anglo-American Cinema: Gender, Sex and the Deviant Body

  • Mark Schmitt

Autor/innen-Biografie

Mark Schmitt

Mark Schmitt, Dr. des., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für British Cultural Studies der TU Dortmund; zuvor Lehr- und Forschungstätigkeiten an den Universitäten Bochum und Mannheim; 2016 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum zum Thema British White Trash: Figurations of Tainted Whiteness in the Novels of Irvine Welsh, Niall Griffiths and John King; Schwerpunkte: British and Irish Cultural Studies, Critical Whiteness Studies, zeitgenössische britische und irische Erzählliteratur und Filmwissenschaft.

Veröffentlicht
2017-05-30
Rubrik
Fotografie und Film