Rüdiger Wild: Konstruktivistische Medientheorie: Beobachter, Teilnehmer und Akteure in medialen Diskursen

  • Arantzazu Saratxaga Arregi

Autor/innen-Biografie

Arantzazu Saratxaga Arregi
Arantzazu Saratxaga Arregi, verfasst derzeit ihre Doktorarbeit im Fach „Medienphilosophie“ an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, in der sie an einem theoretischen Einsatz über eine Matrixiale Philosophie arbeitet; sie absolvierte ein Magisterstudium in Philosophie an der Universidad Deusto (Spanien) und führte ihre Ausbildung in Philosophie mit drei Master-Abschlüssen in Ästhetik, Postmodernität und Hermeneutik fort.
Veröffentlicht
2017-03-07
Rubrik
Medien / Kultur