Tobias Kurwinkel, Philipp Schmerheim, Annika Sevi (Hg.): Michael Ende intermedial: Von Lokomotivführern, Glücksdrachen und dem (phantastischen) Spiel mit Mediengrenzen

  • Sebastian Stoppe

Autor/innen-Biografie

Sebastian Stoppe
Sebastian Stoppe, Dr., wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsbibliothek Leipzig; Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig; Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Publikationen (Auswahl): Unterwegs zu neuen Welten: Star Trek als politische Utopie (Darmstadt: Büchner, 2014); Film in Concert: Film Scores and their Relation to Classical Concert Music (Glückstadt: Werner Hülsbusch, 2014); Playing with Virtuality: Theories and Methods of Computer Game Studies (Frankfurt: Peter Lang, 2013).
Veröffentlicht
2016-12-06
Rubrik
Medien / Kultur