Hendrik Buhl: Tatort: Gesellschaftspolitische Themen in der Krimireihe

  • Jochen Vogt

Autor/innen-Biografie

Jochen Vogt
Jochen Vogt, Dr., em. Professor für Germanistik/Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik der Universität Duisburg-Essen; Begründer und Leiter des Masterstudiengangs Literatur und Medienpraxis; Dissertation zu Hans Henny Jahnns Romantrilogie Fluss ohne Ufer (1968). Publikationen (Auswahl): Der Kriminalroman: Poetik – Theorie – Geschichte (München: Wilhelm Fink,1998), MedienMorde – Krimis intermedial (München: Wilhelm Fink, 2005), Aspekte erzählender Prosa (Paderborn: Wilhelm Fink, 2014) und Einladung zur Literaturwissenschaft (Paderborn: Wilhelm Fink, 2016).
Veröffentlicht
2016-09-02
Rubrik
Hörfunk und Fernsehen