Tobias Conradi: Breaking News: Automatismen in der Repräsentation von Krisen und Katastrophenereignissen

  • Ruth Knepel

Autor/innen-Biografie

Ruth Knepel
Ruth Knepel, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für England- und Amerikastudien der Goethe Universität Frankfurt; Studium der Germanistik, Anglistik und Wirtschaftswissenschaften in Darmstadt und Mainz; Dissertationsprojekt zum Thema Mythen und Ikonen des 11. September 2001; Forschungsschwerpunkte: Strukturalismus und Mythologie, Narratologie in TV-Serien und Philosophie in der Populärkultur.
Veröffentlicht
2016-09-02
Rubrik
Hörfunk und Fernsehen