Mathias Fuchs, Sonia Fizek, Paolo Ruffino, Niklas Schrape (Hg.): Rethinking Gamification

  • Robert Baumgartner
  • Tobias Unterhuber

Autor/innen-Biografien

Robert Baumgartner
Robert Baumgartner, M.A., Studium der Neueren deutschen Literatur und Amerikanischen Kulturgeschichte an der LMU München und der University of Leeds. Sein laufendes Dissertationsvorhaben erforscht die räumlichen und mimetischen Vermittlungswerkzeuge des Computerspiels. Redakteur und Autor beim akademischen eJournal Paidia - Zeitschrift für Computerspielforschung. Arbeitsschwerpunkte: Game Studies (Fiktionstheorie, ecocritical/ökologische Fragestellungen), transmediale Narratologie, Texte und Theorien der Fantastik, Raumtheorie.
Tobias Unterhuber
Tobias Unterhuber, M.A., studierte Neuere deutsche Literatur, Allgemeine und Vergleichende Literatur- und Religionswissenschaft an der LMU München und der University of California, Berkeley. Seit April 2013 promoviert er bei Prof. Dr. Oliver Jahraus zum Thema Kritik der Oberfläche – Das Totalitäre bei und im Sprechen über Christian Kracht (AT). Weitere Forschungsschwerpunkte sind neben Literaturtheorie, Diskursanalyse, Gender Studies und Gegenwartslyrik auch die kulturwissenschaftlich ausgerichtete Computerspielforschung.
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Medien / Kultur