Christina von Braun, Dorothea Dornhof (Hg.): Spekulantenwahn: Zwischen ökonomischer Rationalität und medialer Imagination

  • Judith Ellenbürger

Autor/innen-Biografie

Judith Ellenbürger
Judith Ellenbürger, Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg, 2005-2010 Studium der Medien-wissenschaft in Paderborn und Metz, 2014 Promotion an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Dissertation zum Thema Fun Works: Arbeit in der Filmkomödie von den Lumières bis Chaplin (München: Wilhelm Fink 2015). Forschungsschwerpunkte: Filmgeschichte, -theorie und ‑analyse, Fernsehserien, Geld.
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Medien / Kultur