Klaus Sachs-Hombach, Marius Rimmele, Bernd Stiegler (Hg.): Bildwissenschaft und Visual Culture

  • Ivo Ritzer

Autor/innen-Biografie

Ivo Ritzer
Ivo Ritzer, Prof., Dr. phil. Juniorprofessur für Medienwissenschaft an der Universität Bayreuth, Schwerpunkt „Medien in Afrika“. Zuvor Lehrkraft für besondere Aufgaben am Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen; wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Mainz; Lehrbeauftragter für Medien-, Bild- und Kulturtheorie an der Fach- hochschule Mainz; DAAD-Gastprofessur an der Universität Zürich. Publikationen (Auswahl) zu Medien-, Bild-, Film- und Kulturtheorie: Transmediale Genre-Passagen: Interdisziplinäre Perspektiven (hrsg. m. P.W. Schulze, Wiesbaden: Springer VS, 2015), Wie das Fernsehen den Krieg gewann: Zur Medienästhetik des Krieges in der TV-Serie (Wiesbaden: Springer VS, 2015), Classical Hollywood und kontinentale Philosophie (Wiesbaden: Springer VS, 2015).
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Medien / Kultur