Perspektiven auf Partizipationskultur: Eine Auswahl

  • Vera Cuntz-Leng
  • Sophie G. Einwächter
  • Sven Stollfuß

Autor/innen-Biografien

Vera Cuntz-Leng
Vera Cuntz-Leng, Dr. des., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg; leitende Redakteurin der Zeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen | Reviews; Studium der Film- und Theaterwissenschaft in Mainz, Wien und Marburg; Promotion zum Thema Verque(e)re Fantasien: Die Harry Potter-Filmsaga im Spannungsfeld von Queer Reading, Slash-Fandom und Fantasyfilmgenre an der Eberhard Karls Universität Tübingen; Forschungsschwerpunkte: Fan Studies, Gender/Queer Studies, Filmanalyse.
Sophie G. Einwächter
Sophie G. Einwächter, Dr., Studium der Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum; Dissertation an der Goethe-Universität Frankfurt mit dem Titel Transformationen von Fankultur: Organisatorische und ökonomische Konsequenzen globaler Vernetzung (Universitätspublikation online, 2014); Vorstandsmitglied im European Network for Cinema and Media Studies (NECS); Forschungsschwerpunkte: Fanforschung, Cultural Studies, Kulturwirtschaft, Filmanalyse, Netnografie.
Sven Stollfuß
Sven Stollfuß, Dr. phil., seit Oktober 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fachgruppe Medienwissenschaft der Universität Bayreuth; davor (von 2012 bis 2015) wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Mannheim (Lehrstuhl Prof. Dr. Jens Eder) und von 2009 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg (dort auch leitender Redakteur der Zeitschrift MEDIENwissenschaft); Magisterstudium der Medienwissenschaft, Europäischen Ethnologie und Neueren deutschen Literatur in Marburg; Promotion 2012 mit der Arbeit Digitale Körperinnenwelten: Endoskopische 3D-Animationen zwischen Medizin und Populärkultur (Marburg: Schüren 2014).
Veröffentlicht
2015-12-03
Rubrik
Perspektiven